Skip to content

Jachthafen Investition | Greenfield-Projekt

Art des Verkaufs: Greenfield-Projekt
Marina Projekt auf der grünen Wiese: Eine Marina von Grund auf neu planen und bauen. Jeder Staat veröffentlicht Gebiete auf denen ein Neubau einer Marina grundsätzlich möglich ist. Marine Project entwickelt an diesen Standorten den Neubau von Marinas. Wir erstellen für Investoren alle relevanten Unterlagen bis zur endgültigen Marina Konzession. Diese Marina Konzession wird dann öffentlich ausgeschrieben. Dabei haben unsere Kunden und Investoren die besten Aussichten den Wettbewerb zu gewinnen.

REALISIERUNGSZEIT

MIN. Investition

Auf Anfrage

REALISIERUNGSZEIT

cyba-logo_large-1.jpg
iyba-logo.jpg
marina-association-200x100-1.png

DISCLAIMER

Alle Daten, die unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden, sind Informationen, die Marine Project von verschiedenen Datenbankdiensten zur Verfügung gestellt werden. Die Genauigkeit der Daten, die von dieser Website zur Verfügung gestellt werden, wird vollständig durch Informationen bestimmt, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Der Lieferant übernimmt keine Garantie für die Genauigkeit der Daten, was bedeutet, dass der Lieferant nicht haftbar gemacht werden kann, weder vertraglich noch deliktisch oder durch Verletzung der Garantie, für jeglichen Verlust oder Schaden, wie auch immer er entstehen mag, durch oder aus dem Kunden (oder einem Dritten), der sich auf die vom Lieferanten zur Verfügung gestellten Daten verlässt, in Übereinstimmung mit dem Lieferanten, der keine Haftung für Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten in den zur Verfügung gestellten Daten übernimmt.

AUSSCHREIBENDE BEHÖRDE?

Haben Sie eine Marina Konzession neu zu vergeben? Marine Project veröffentlicht Ihre Ausschreibung auf unserer Webseite. Mehr Teilnehmer bedeutet höhere Konkurrenz und höhere Gebote. Mit höheren Einnahmen aus der Marina Konzession können Sie Ihre Schulen und Kindergärten sanieren, die höheren Einnahmen kommen allen zugute. Wir veröffentlichen Ihre Ausschreibung kostenlos zum Wohle ihrer Einwohner.

MARINA INVESTMENT MÖGLICHKEIT

Greenfield-Projekt Marina Kobiljak
Ugljan, Kobiljak, Croatia

Yachthafen Details

LIEGEPLÄTZE

FLÄCHE

MAX. LÄNGE

MAX. TIEFGANG

100
5.6ha
-/-
-/-

Schätzung für Investoren

INVESTITIONSVOLUMEN

GKR

BELEGUNG

Geschätzt, Abhängig von der nötigen Investititionssumme

KONZESIONELLE ZEIT

KONZESSIONENS KOSTEN

Auf Anfrage
Auf Anfrage
+30 Jahre

NACHFRAGE

Letzte 3 Jahre

NETTO-EINNAHMEN

Letzte 3 Jahre

BETRIEBSKOSTEN

Letzte 3 Jahre

GEWINN

BESCHÄFTIGTE

Standortpotenzial

Die Gemeinde Preko, im Herzen der Gespanschaft Zadar gelegen, bietet eine einzigartige Gelegenheit zur Entwicklung des nautischen Tourismus. Während der umfassendere Raumplan der Gespanschaft Zadar mehrere nautische Tourismusorte vorsieht, konzentriert sich der aktuelle Plan der Gespanschaft Preko auf einen einzigen, aber sehr vielversprechenden nautischen Tourismusort, den Kobiljak. Diese strategische Entscheidung gewährleistet, dass die Entwicklung einen nachhaltigen und ausgewogenen Ansatz verfolgt, der den Bedürfnissen von Meeresliebhabern gerecht wird und die unberührte Schönheit der Region bewahrt.

Die Lage von Kobiljak ist auf dem besten Weg, ein begehrtes Ziel für den nautischen Tourismus zu werden. Es profitiert von seiner Lage inmitten der malerischen Landschaft und dem kristallklaren Wasser der Adria. Die natürliche Schönheit der Umgebung in Verbindung mit der geplanten Entwicklung verspricht den Besuchern ein authentisches Küstenerlebnis.

Der Flächennutzungsplan der Gemeinde Preko soll die Schaffung eines Nautischen Tourismuszentrums in Kobiljak erleichtern. Sie unterstreicht die Bedeutung der räumlichen und funktionalen Gestaltung des Hafens für den nautischen Tourismus, die durch den Plan für die Nutzung des Teilgebiets genau festgelegt wird. Dieser durchdachte Ansatz stellt sicher, dass die Gestaltung des Hafens den höchsten Standards entspricht, das Besuchererlebnis optimiert und wichtige Infrastrukturen und Dienstleistungen bereitgestellt werden.

Für Gebiete mit einem höheren Zweck, wie z. B. Kobiljak, sieht der Raumordnungsplan die Entwicklung von Häfen für den nautischen Tourismus mit minimalen Anforderungen an den Bau, die Ausstattung und die Ausrüstung vor. Dieser Ansatz zielt darauf ab, moderne und effiziente Einrichtungen zu schaffen und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und den natürlichen Charme des Gebiets zu erhalten.

Das Engagement von Preko für die Entwicklung des nautischen Tourismus wird durch den Fokus auf Nachhaltigkeit und die sorgfältige Regulierung von Bau und Gestaltung unterstrichen. Die Ernennung Kobiljaks zum Nautik-Resort signalisiert das Engagement der Region, ein erstklassiges Küstenerlebnis zu bieten, das mit der atemberaubenden Umgebung harmoniert und eine Reihe von Annehmlichkeiten und Dienstleistungen für maritime Enthusiasten bietet.

Beschreibung des Projekts

Die Entwicklung des Nautischen Tourismuszentrums Kobiljak wird von einem umfassenden Raumplan geleitet, der die notwendigen Schritte für den Bau und die Regulierung festlegt. Dieser Plan dient als Fahrplan für die Einrichtung sicherer Anlegestellen, die Festlegung des Layouts und der Infrastruktur des Hafens sowie die Gewährleistung eines nachhaltigen Managements.

Im Mittelpunkt dieses Konzepts steht der Plan für die Nutzung des Teilgebiets, der für die endgültige Gestaltung und Funktionalität des Nautischen Tourismuszentrums in Kobiljak eine entscheidende Rolle spielt. Dabei werden Faktoren wie die Anzahl der Anschlüsse, die Bereitstellung der Infrastruktur und die Anforderungen an die Ausrüstung berücksichtigt, um eine Einrichtung von Weltklasse zu schaffen.

Das Resort soll eine harmonische Mischung aus Modernität und natürlicher Schönheit darstellen, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, den Besuchern ein außergewöhnliches maritimes Erlebnis zu bieten. Das Projekt sieht zwar eine Höchstzahl von 100 Anschlüssen vor, aber diese sorgfältig überlegte Zahl gewährleistet, dass das Resort intim und exklusiv bleibt und das Gesamterlebnis der Besucher verbessert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Gespanschaft Preko mit der Entwicklung des Nautischen Tourismuszentrums Kobiljak für einen verantwortungsvollen Tourismus und eine nachhaltige Entwicklung der Küstengebiete einsetzt. Dieses Projekt verspricht ein erstklassiges Reiseziel zu werden, das die Besucher mit seiner landschaftlichen Schönheit, authentischen Küstenerlebnissen und höchsten Standards bei Infrastruktur und Service in seinen Bann zieht.

Modell der Projektrealisierung

Der Bau und die kommerzielle Nutzung des nautischen Tourismushafens Kobiljak, d.h. das maritime Eigentum, wird für einen Zeitraum von 30 Jahren, gerechnet ab dem Tag des Abschlusses des Konzessionsvertrags, in Konzession vergeben. Der Konzessionär wird auf der Grundlage einer öffentlichen Ausschreibung des Ministeriums für Meer, Verkehr und Infrastruktur ausgewählt. Zur Ausschreibung einer öffentlichen Ausschreibung zur Vergabe einer Konzession für Seegrundstücke laufen vorbereitende Maßnahmen.

An den Anfang scrollen

Stay in touch with Marine Project

If you want to keep updated of the Marine Project latest news, special offers, investment, please take a minute and confirm your newsletter subscription today.

Marine Project Inc. will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.
You can change your mind at any time by clicking the unsubscribe link in the footer of any email you receive from us