Überspringen zu Hauptinhalt

Aruba und Grenada gehören zu den ersten

Die ersten Yachtpassagiere werden in Port Louis Marina von Bord gehen
Die karibischen Inseln befinden sich in einem frühen Stadium der Öffnung, nachdem strenge Sperrbestimmungen zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie erlassen wurden. Die niederländische Antilleninsel Aruba hat angekündigt, ab dem 15. Juni zu eröffnen, und Grenada hat auch seine ersten Yachtankünfte erhalten, bei denen die entsprechenden Gesundheits- und Distanzierungsregeln eingehalten wurden.
In jedem Fall ist Grenada die erste karibische Insel, die nach der Sperrung die Ankunft von Yachten begrüßt. Die Seehäfen der Insel wurden Ende März geschlossen, aber die Regierung hat angegeben, dass Yachten jetzt willkommen sind. In einer Erklärung sagte die Regierung: „Grenada erleichtert die Ankunft von Yachten unter strengen Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen.“
Dazu gehört, dass Beamte des Gesundheitsministeriums von Grenada anwesend sind, um die Tests der Yachtbesatzung und der Passagiere einschließlich der Temperaturtests durchzuführen. Die ersten Yachtpassagiere werden in Port Louis Marina ankommen, das von Camper & Nicholson Marinas betrieben wird und ein ausgewiesenes Dock innerhalb des Yachthafens nutzt.
Jede Yacht oder Superyacht, die in Grenada ankommt, muss sich vor der Freigabe über die LIMA-Datenbank der Insel vorregistrieren. Sobald sie angekommen sind, werden die Yachten einem von zwei zugelassenen Standorten zugewiesen, um eine 14-tägige Quarantänezeit durchzuführen. Sobald diese Quarantäne abgeschlossen ist, erhält die Besatzung die erforderliche Einwanderungsgenehmigung, sobald sie einen COVID-19-Test und die erforderliche Gesundheitsfreigabe erhalten hat.
Die Seebehörden von Grenada haben Bereitstellungsprotokolle für die beiden ausgewiesenen Quarantänestellen, den Hafen von Port Louis und Carriacou Marine, eingeführt. Diese Protokolle ermöglichen es den Yachten, Wasser und die notwendige Versorgung für den Zeitraum der 14-tägigen Quarantäne sicherzustellen.
Einer Regierungsquelle zufolge haben sich über 700 Yachten für einen Besuch in Grenada angemeldet. Sie sollen in den kommenden Monaten eintreffen und für die der Quarantäneplan initiiert wurde.

Gelesen bei: IBI

Durchsuchen Sie Yachthäfen weltweit, um detaillierte Informationen zu erhalten.

Marina Sassnitz
Deutschland
Ostsee
Mecklenburg-Vorpommern
Sassnitz
Marina Glowe
Deutschland
Ostsee
Mecklenburg-Vorpommern
Glowe
Marina Lohme
Deutschland
Ostsee
Mecklenburg-Vorpommern
Lohme
Marina Hafenstadt Wiek
Deutschland
Ostsee
Mecklenburg-Vorpommern
Wiek
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche