Überspringen zu Hauptinhalt

COVID-19-IMMUNISIERUNG AUF DEN SEYCHELLEN STARTET AM SONNTAG

Der Präsident der Republik der Seychellen, S.H. Wavel Ramkalawan, ging heute mit gutem Beispiel voran und wurde das erste Staatsoberhaupt in Afrika, das den SinoPharm COVID-19 Impfstoff einnimmt. Er startete offiziell die nationale COVID-19-Impfkampagne des Landes, um die Verbreitung des Corona-Virus in der Inselnation einzudämmen.

Nach dem heutigen Start der Kampagne wird das Gesundheitsministerium den Impfstoff ab Montag an die wichtigsten Gruppen des Landes verabreichen, beginnend mit dem Gesundheitspersonal und anderen Gruppen an vorderster Front.

In seiner Ansprache heute Morgen im Krankenhaus der Seychellen wiederholte Präsident Ramkalawan die Notwendigkeit für das Land, sich als Nation zu vereinen und sich hinter den Gesundheitsbehörden zu versammeln, um zu helfen, die Verbreitung dieses tödlichen Virus einzudämmen, das Leben aller Bürger zu schützen und die wirtschaftliche Entwicklung des Landes wiederherzustellen.

Bei der Zeremonie war auch der ehemalige Präsident der Republik, Herr Danny Faure, anwesend. Präsident Faure bedankte sich bei Präsident Ramkalawan für die Einladung, bei der Entgegennahme des Impfstoffs anwesend zu sein. Dies geschah als Zeichen seiner Unterstützung für alle Angehörigen der Gesundheitsberufe und als Zeichen der Solidarität mit dem Land im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie.

Präsident Ramkalawan seinerseits drückte dem ehemaligen Präsidenten Faure seine aufrichtige Wertschätzung für seine Staatskunst aus und auch als verantwortungsvoller Bürger, der mit gutem Beispiel vorangeht, indem er an der Impfkampagne für das größere Wohl der seychellischen Nation teilnimmt.

Präsident Ramkalawan drückte auch einen besonderen Dank an den Kronprinzen von Abu Dhabi und stellvertretenden Oberbefehlshaber der VAE-Streitkräfte, Seine Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, für die großzügige Spende von 50.000 Dosen des Sinopharm COVID-19 Impfstoffs aus, die während Präsident Ramkalawans Besuch in Abu Dhabi im Dezember angeboten wurde. „Dies ist ein Beweis für die ausgezeichneten freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Nationen, die durch kontinuierliche Unterstützung zum gegenseitigen Nutzen beider Völker weiter gefestigt wurden“, fügte der Präsident hinzu.

Der Präsident kündigte an, dass die Regierung der VAE auch eine weitere Charge von Impfstoffen spenden wird, die in Kürze im Land erwartet wird. Zusätzlich zu den Impfstoffspenden unterstützt die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate die Seychellen in ihrem Kampf gegen die COVID-19 Pandemie durch die Nutzung des Avani Resorts, Barbarons, als Quarantäneeinrichtung ohne Kosten für die Regierung, sowie durch die Spende von Zelten für die Einrichtung von Screening-Stationen in den Gesundheitszentren des Landes.

Präsident Ramkalawan dankte außerdem der indischen Regierung für das Angebot von 100.000 Dosen des Oxford-Impfstoffs von Astra-Zeneca, der Ende Januar im Land eintreffen soll. „Mit solch einer robusten Impfkampagne wollen die Seychellen das erste Land der Welt sein, das mindestens 70% seiner Bevölkerung über 18 Jahren geimpft hat. Von da an werden wir in der Lage sein, die Seychellen als COVID-sicher zu erklären. Dies wird uns erlauben, unsere Wirtschaft wieder zu öffnen“, wiederholte Präsident Ramkalawan.

Präsident Ramkalawan lobte auch die seychellische Bevölkerung für den starken Sinn für Solidarität, der während dieser Zeit des öffentlichen Gesundheitsnotstandes hervorgebracht wurde und kündigte an, dass private Spender und Bürger, die ihren Beitrag zur Impfkampagne leisten wollen, dies nun mit der Einrichtung des neuen COVID-19 Hilfsfonds bei der Zentralbank der Seychellen, Kontonummer 14166, tun können.

Bevor er den offiziellen Start der Kampagne verkündete, schloss sich Präsident Ramkalawan der Gesundheitsministerin, Frau Peggy Vidot, an und dankte Dr. Jude Gedeon, Dr. Danny Louange und dem gesamten medizinischen Team und dem Gesundheitspersonal für die großartige Arbeit, die sie für das Land leisten.

Präsident Ramkalawan nahm dann den Impfstoff entgegen, gefolgt von Präsident Danny Faure.

Während des offiziellen Starts der Impfkampagne nahmen das Gesundheitspersonal und andere führende Persönlichkeiten des Landes, darunter die First Lady, Frau Linda Ramakalawan, der Vizepräsident, Herr Ahmed Afif, Frau Stella Afif, der ehemalige Präsident Danny Faure, der Oberste Richter, Richter Ronny Govinden, Minister, Mitglieder der Nationalversammlung, führende Persönlichkeiten des Gesundheitswesens und andere führende Persönlichkeiten der Gemeinde den Impfstoff entgegen, um ihre Unterstützung für die Impfkampagne zu zeigen.

10. Januar 2021 | Gesundheit

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche