Überspringen zu Hauptinhalt

Europäische Goldene Visa
Wie EU Permanent Residence von Investition erhalten

Was ist ein Goldenes Visum?

Ein Goldenes Visum ist eine Staatsbürgerschaft durch Investition oder Wohnsitz durch Investitionsprogramm. Es richtet sich an wohlhabende ausländische Staatsangehörige, die durch die Investition einer beträchtlichen Geldsumme oder durch den Kauf einer Immobilie einen Wohnsitz in einem bestimmten Land erwerben wollen.

Wenn Sie ein Goldenes Visum beantragen, erhalten Sie und Ihre unmittelbaren Familienangehörigen (Ehepartner und Kinder) eine Aufenthaltserlaubnis, die unbegrenzt verlängert werden kann, solange Sie die Investition aufrechterhalten.

In den meisten Fällen ist es wenig bis gar nicht erforderlich, in dem Land, das das Goldene Visum ausgestellt hat, tatsächlich anwesend zu sein. Das bedeutet, dass Sie nicht in ein anderes Land umziehen müssen, es sei denn, Sie möchten dies tun.

Wenn Sie jedoch durch eine Investition eine Daueraufenthaltsgenehmigung oder die Staatsbürgerschaft erhalten möchten, verlangen die meisten Länder einen tatsächlichen Wohnsitz für etwa fünf bis zehn Jahre.

Ein Goldenes Visum für ein EU-Land ist besonders wünschenswert, da es dem Inhaber (und seinen Familienangehörigen) Freizügigkeit in der gesamten Schengen-Zone ermöglicht. Wenn das Goldene Visum schließlich zur EU-Staatsbürgerschaft führt, dann wird der daraus resultierende Reisepass je nach Ausstellungsstaat visafreies Reisen in über hundert Länder der Welt ermöglichen.

Kann man durch Investitionen einen dauerhaften Wohnsitz in der EU erhalten?

Ja, Sie können eine Daueraufenthaltsgenehmigung erhalten, wenn Sie in einem EU-Land investieren, nachdem Sie fünf Jahre dort gelebt haben*. Sobald Sie eine Daueraufenthaltsgenehmigung erhalten haben, wird sie in der Regel automatisch verlängert, obwohl einige Besonderheiten vom ausstellenden Land abhängen.

Sie müssen die Aufenthaltsgenehmigung immer noch verlängern, aber nicht wirklich eine neue beantragen – ähnlich wie bei einem Personalausweis.

*Bestimmte Länder, wie z.B. Portugal, haben keine Aufenthaltserfordernisse, um eine Daueraufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Kann man die Staatsbürgerschaft durch Investitionen in der EU erhalten?

Die Staatsbürgerschaft ist nicht garantiert, wenn Sie ein Goldenes Visum erhalten. Um die Staatsbürgerschaft in einem bestimmten EU-Staat über ein Goldenes Visum zu erhalten, müssen Sie eine bestimmte Zeit dort tatsächlich leben. Die Voraussetzungen für die Staatsbürgerschaft durch Investition hängen von jedem Staat einzeln ab, aber in der Regel haben Sie ungefähr zehn Jahre ununterbrochenen Aufenthalt vor sich.

Einige Länder bieten die Staatsbürgerschaft nach einem kürzeren Zeitraum (z.B. Griechenland nach sieben Jahren) oder sogar ohne jegliche Aufenthaltsvoraussetzungen an.

Wie viele Investitionen sind für ein Goldenes Visum erforderlich?

Der Geldbetrag, den Sie investieren müssen, um sich für ein Goldenes Visum zu qualifizieren, hängt vom jeweiligen Land ab.

Einige Länder, wie z.B. Spanien, Portugal oder Griechenland, bieten einen Wohnsitz an, indem sie in Immobilien, Unternehmen, Staatsanleihen oder bestimmte Branchen des Landes investieren. In diesen Fällen beträgt der für Investitionen erforderliche Geldbetrag in der Regel nicht mehr als 500.000 €.

Auf der anderen Seite gibt es EU-Länder wie die Schweiz, Italien und Österreich, die eine viel aktivere Investitionsmethode erfordern, wie zum Beispiel die Schaffung von Arbeitsplätzen. In diesen Ländern ist der Investitionsbedarf höher.

Können Sie einen Kredit zur Bezahlung eines Goldenen Visums erhalten?

Nein, das können Sie nicht. Wenn Sie beabsichtigen, eine Investition als Mittel zur Erlangung eines Wohnsitzes zu tätigen, müssen Sie nachweisen, dass das investierte Geld tatsächlich auf Ihren Namen lautet, so dass keine Darlehen gewährt werden dürfen.

Wenn Sie jedoch beabsichtigen, eine Immobilie zu erwerben, kann je nach Land eine Hypothek erlaubt sein. Sie müssen immer noch den erforderlichen Mindestbetrag an Geld im Voraus bezahlen, und für alles, was über den erforderlichen Mindestbetrag hinausgeht, können Sie eine Hypothek oder ein Darlehen erhalten. Aber denken Sie daran, die genauen Regeln ändern sich von Land zu Land, so dass dies nicht immer zutrifft.

Voraussetzungen für den Erhalt eines Goldenen Visums

Die Anspruchsvoraussetzungen für ein Goldenes Visum sind von Land zu Land unterschiedlich, aber im Allgemeinen müssen Sie Folgendes nachweisen:

  • Dass Sie das für die Investition vorgesehene Geld besitzen.
  • Dass das Geld legal erworben wurde
  • Dass Sie nicht vorbestraft sind
  • Dass Sie sich selbst und Ihre Familienangehörigen für den Zeitraum, in dem Sie dort leben wollen, versorgen können.
Welche EU-Länder bieten ein Goldenes Visum an?

EU-Länder, die Golden-Visa-Programme anbieten, sind:

Die gängigste Methode, ein spanisches Goldenes Visum zu erhalten, ist die Investition in Immobilien. Sie müssen eine Immobilie im Wert von mindestens 500.000 € erwerben.

Bedingungen

Um ein Goldenes Visum für Spanien zu erhalten, müssen Sie eine der folgenden Investitionen tätigen:

  • Investieren Sie in Immobilien in Höhe von mindestens 500.000 €.
  • Investieren Sie in Aktien eines spanischen Unternehmens oder in Bankeinlagen von mindestens 1 Million Euro.
  • In spanische Staatsschulden von mindestens 2 Millionen € investieren

Vorteile

  • Es gibt keine Mindestaufenthaltsdauer
  • Alle Familienmitglieder können visafreies Reisen in Schengen in Anspruch nehmen
  • Wenn Sie sich entscheiden, in Spanien zu leben, können Sie in fünf Jahren eine Daueraufenthaltsgenehmigung, in zehn Jahren die Staatsbürgerschaft und einen EU-Pass erhalten.

Das portugiesische Goldene Visum hat Investitionsoptionen, die bei 250.000 € beginnen. Inhaber eines Goldenen Visums können bereits nach fünf Jahren einen Antrag auf Daueraufenthalt und Staatsbürgerschaft stellen.

Bedingungen

Um sich für das Goldene Visum Portugals zu qualifizieren, müssen Sie eine der folgenden Investitionen tätigen:

  • Kauf von Immobilien im Wert von mindestens 500.000 €.
  • Kauf von Immobilien in einem Stadterneuerungsgebiet, die mindestens 30 Jahre alt sind, im Wert von mindestens 350.000 €.
  • Einen Kapitaltransfer von mindestens 1 Million € vornehmen
  • Mindestens 10 Stellenangebote erstellen
  • Mindestens 350.000 € in die wissenschaftliche Forschung investieren
  • Mindestens 250.000 Euro in Kunst, Kultur und Kulturerbe investieren
  • Mindestens 500.000 € in ein kleines/mittleres Unternehmen investieren

Vorteile

  • Die Investitionsmöglichkeiten können bei 250.000 € beginnen.
  • Sie müssen sich nur zwei Wochen pro Jahr in Portugal aufhalten, um das Visum zu verlängern.
  • Nach fünf Jahren können Sie die Staatsbürgerschaft beantragen, ohne in Portugal leben zu müssen. Die Bindung an Portugal und der Erwerb der Sprache sind jedoch
  • Voraussetzung für die Einbürgerung.
  • Sie und Ihre Familienangehörigen genießen die Freizügigkeit durch die Schengen-Zone.

Sie können ein griechisches Goldenes Visum erhalten, indem Sie eine Immobilie im Wert von mindestens 250.000 € oder eine andere Art von Investition erwerben. Obwohl es keinen Mindestaufenthalt für die Verlängerung des Visums gibt, müssen Sie, wenn Sie die Staatsbürgerschaft erwerben möchten, sieben Jahre lang in Griechenland leben.

Anforderungen

Um sich für ein griechisches Goldenes Visum zu qualifizieren, müssen Sie eine der folgenden Investitionen tätigen:

  • Kauf von Immobilien im Wert von mindestens €250.000.
  • Tätigen Sie eine Investition von mindestens 400.000 € in griechische Staatsanleihen.
  • Eine Investition von mindestens 400.000 Euro in ein griechisches Unternehmen tätigen
  • Tätigen Sie eine Investition von mindestens 400.000 € in Bankeinlagen in Griechenland.

Vorteile

  • Keine Mindestaufenthaltsdauer
  • Relativ geringe Investitionsmöglichkeiten
  • Das Visum kann alle fünf Jahre erneuert werden, wenn die Investition beibehalten wird
  • Sie können die griechische Staatsbürgerschaft nach sieben Jahren Aufenthalt erhalten
  • Freizügigkeit in der Schengen-Zone für alle Familienmitglieder
  • Das Visum kann den Ehepartner, Kinder bis zu 21 Jahren und beide Elternteile einschließen.

Zypern bietet zwei Arten von Goldenen Visa an. Das eine führt zur Staatsbürgerschaft, das andere zum dauerhaften Aufenthalt (auf unbestimmte Zeit), und beide haben gewünschte Ergebnisse.

Um eine Staatsbürgerschaft durch Investition in Zypern zu erhalten, müssen Sie eine Investition von 2 Millionen Euro tätigen. Außerdem müssen Sie eine zusätzliche Spende von 75.000 € an den zypriotischen Forschungs- und Entwicklungsfonds und 75.000 € an die Landesentwicklungsorganisation leisten, insgesamt also 2.150.000 €.

Um durch eine Investition in Zypern eine Daueraufenthaltsgenehmigung zu erhalten, müssen Sie eine Immobilie im Wert von mindestens 300.000 € erwerben. Die Aufenthaltsgenehmigung gilt auch für Ihre Familienangehörigen, einschließlich Kinder bis zu 25 Jahren.

Italien bietet keinen Weg zur Residenz oder Staatsbürgerschaft über den Kauf einer Immobilie an. Um ein italienisches Goldenes Visum (Investorenvisum) zu erhalten, müssen Sie tatsächlich in ein Unternehmen investieren oder eine Spende leisten.

Bedingungen

Um das Goldene Visum für Italien zu erhalten, müssen Sie eine der folgenden Investitionen tätigen:

  • Investieren Sie in eine von der Italienischen Republik ausgegebene Staatsanleihe.
  • Investieren Sie mindestens 500.000 € in ein Unternehmen, das in Italien gegründet wurde und dort tätig ist.
  • Investieren Sie mindestens €250.000 in ein innovatives Start-up-Unternehmen.
  • Machen Sie eine philanthropische Spende in den Bereichen Kultur, Bildung, Einwanderungsmanagement, wissenschaftliche Forschung, Erhaltung des Kultur- und Naturerbes.

Vorteile

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Zone für Sie und Ihre Familienmitglieder
  • Das Visum kann alle zwei Jahre erneuert werden, wenn Sie die Investition beibehalten haben
  • Nach fünf Jahren Aufenthalt können Sie einen Antrag auf Daueraufenthalt stellen
  • Nach zehn Jahren können Sie die italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Ähnlich wie Zypern bietet Malta zwei Arten von sogenannten Goldenen Visa an. Das eine führt zur Staatsbürgerschaft, das andere zum unbefristeten Daueraufenthalt.

Bedingungen und Vorteile

Um für ein Investitionsvisum für die maltesische Staatsbürgerschaft in Frage zu kommen, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Investieren Sie mindestens €650.000 in den nationalen Entwicklungsfonds der Regierung und €150.000 in staatlich genehmigte Anleihen oder Aktien.
  • Mieten oder kaufen Sie eine Immobilie in Malta und verpflichten Sie sich, mindestens 5 Jahre lang dort zu leben. Der Preis der gekauften Immobilie muss mindestens 350.000 € betragen.

Über dieses Programm können Sie nach einem Jahr die maltesische Staatsbürgerschaft erhalten.

Um für den Permanent Residence by Investment in Malta in Frage zu kommen, müssen Sie dies tun:

  • Mindestens €250.000 in Staatsanleihen oder Aktien für mindestens fünf Jahre investieren
  • Mindestens 30.000 Euro in den Staatsfonds von Malta investieren
  • In Malta leben, entweder durch Kauf oder Miete einer Immobilie

Dieses Programm garantiert keine Staatsbürgerschaft, aber Sie dürfen in Malta leben und visafrei in die Schengen-Zone reisen.

Das Programm des Goldenen Visums für die Schweiz ist viel strenger als in den meisten anderen Ländern. Zum einen müssen Sie, um über eine Investition in der Schweiz eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, eine der folgenden Investitionen tätigen:

  • Eine Firma gründen, die Beschäftigungsmöglichkeiten für Schweizer Staatsangehörige bietet
  • Zahlen Sie eine jährliche Steuer zwischen 150.000 CHF und 1 Million CHF, je nachdem, in welchem Kanton Sie sich niederlassen möchten.

Zudem ist die erforderliche Niederlassungsdauer bis zum Erhalt des ständigen Wohnsitzes oder der Staatsbürgerschaft ebenfalls höher. Sie müssen mindestens 10 Jahre in der Schweiz leben, um die Daueraufenthaltsgenehmigung zu erhalten, und mindestens 12 Jahre, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Ähnlich wie in der Schweiz können Sie ein österreichisches Goldenes Visum nicht durch den Kauf von Immobilien oder ähnlichen nicht aktiven Investitionen erhalten. Um durch Investitionen in Österreich einen Wohnsitz zu erhalten, müssten Sie in etwas investieren, das Arbeitsplätze schafft und Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft hat.

Die Optionen umfassen:

  • Mindestens 10 Millionen Euro direkt in ein Unternehmen investieren
  • Investition von mindestens 3 Millionen Euro in den staatlichen Entwicklungsfonds.

Belgien bietet kein Goldenes Visum auf der Grundlage des Kaufs einer Immobilie an – auch in diesem Fall muss die Investition aktiver sein.

Um für ein belgisches Goldenes Visum in Frage zu kommen, müssen Sie ein Unternehmen gründen und € 350.000 – € 500.000 für einen Zeitraum von fünf Jahren investieren.

Die belgische Staatsbürgerschaft können Sie erst nach fünf Jahren Aufenthalt erhalten.

Bieten Länder außerhalb der EU Goldene Visa an?

Ja, mehrere Länder außerhalb der Europäischen Union bieten ebenfalls Goldene Visa an. Dies beinhaltet:

  • Antigua und Barbuda
  • Kanada
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Singapur
  • Kitts und Nevis
  • Lucia
  • Die Vereinigten Staaten von Amerika
  • Türkei
  • Vereinigtes Königreich
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche