Überspringen zu Hauptinhalt
tips for buying a yacht

EINE YACHT KAUFEN

Egal, ob man sich eine brandneue Yacht, oder doch lieber ein gebrauchtes Schiff vom Makler kaufen möchte, ist doch einiges zu beachten, ehe man sich dazu entschließt, wie viele Menschen immer sagen, die zweitgrößte Investition seines Lebens zu tätigen. Es gilt zwischen hunderten von Modellen zu Unterscheiden und sich gleichzeitig alle Optionen vor Augen zu halten ist nahezu eine Sache der Unmöglichkeit. Man bedenke: eine Power oder Segelyacht? Wo möchte man die Yacht anlegen? Wie viele Gäste sollen Platz an Deck haben und wie groß ist die Crew an Bord? Welche Verpflegung und welche Extras sollen dabei sein? Und falls man die Yacht vermieten möchte, zu welchem Preis?

Power oder Segelyacht und was möchten Sie mit der Yacht machen?

Wenn Sie eher großen Wert auf Luxus und Platz legen, während sie glamourös ans Ziel fahren, sollten Sie sich für eine motorgetriebene Yacht entscheiden. Besitzer, welche allerdings planen, ferne Orte anzusteuern, werden mit einer Segelyacht die meiste Freude haben; dieses unbeschreibliche Gefühl des einfachen, stillen Dahingleitens durch das Meer, angetrieben durch die Kraft des Windes zu fühlen. Doch der Schlüsselfaktor für die Entscheidung sollte eigentlich darin liegen, wie viel Zeit Sie auf der Yacht verbringen möchten.

Wo möchten Sie Ihre Yacht anlegen?

Die Preise für Anlegeplätze könnten unterschiedlicher nicht sein; dies kann also Ihr Budget betreffen. Deswegen benötigen Sie eine Marine, welche Ihre Yacht vor Stürmen schützt, eben so wie sie mögliche Schäden repariert und die Yacht für die aufkommende Saison bereitmacht. Außerdem ist die Gegend, in welcher Sie dann letztendlich segeln wollen, von großer Bedeutung. Dies betrifft nicht nur die Marine und den Anlegeplatz selbst, sondern auch den Wellengang, das Wetter und die Verkehrsdichte. Neben dem Anlegepreis ist weitergehend mit Pflegekosten zu rechnen.

Wo können Sie Ihre Yacht finden und testen?

Schiffsshows und Yachtmakler. An einer Schiffsshow teilzunehmen, bieten Ihnen eine großartige Möglichkeit, eine große Auswahl an den derzeit beliebtesten Schiffen an einem Ot zu begutachten. Es gibt über das Jahr verteilt zahlreiche Schiffsshows weltweit. Europaweit gelten die Southampton Boat Show im September, die Pariser Schiffsshow im Dezember und eine Schiffsshow im Jänner in Düsseldorf als ein Muss. Dort können Sie sich gleich mit einem Yachtmakler unterhalten, sie sind nämlich ein wahrer Brunnen des Wissens und werden Ihnen freudig alle Schiffe vorstellen, die sie zum Verkauf anbieten.

Wie groß ist Ihr Budget für den Kauf einer Yacht?

Die Entscheidung, eine Yacht zu kaufen ist keineswegs eine leichtfällige, da es gilt, möglichst viele Dimensionen in Betracht zu ziehen, darunter unter anderem den finanziellen Aspekt, welchen diese Neuanschaffung mit sich bringt. Eigentlich ist eine Yacht mehr als ein Investment zu betrachten: neben den Kosten für den Kauf des Bootes selbst, gibt es Rechnungen zu bezahlen, welche mit dem Besitz selbst und der Benutzung dessen zu tun haben und ziemlich schnell das jährlich benötigte Budget in die Höhe schrauben. Das verfügbare Budget kann Ihnen einen guten Richtwert liefern, welchen Typen Yacht Sie sich kaufen sollen. Um sich alle Optionen vor Augen zu führen braucht es einiges an Recherche, um unterschiedliche Größen der Schiffe kennen zu lernen und zu entscheiden, mit welcher man sich am wohlsten fühlen würde. Ein paar einfache Tipps, um sich letztendlich für die richtige Yacht zu entscheiden, sollte man dennoch beherzigen. Einer davon ist, eine gründliche Suche nach einer geeigneten Marine, denn manche haben entweder keine Anlegeplätze mehr frei oder die Anlegekosten variieren überstark. Die Erhaltungskosten einer Yacht sind für gewöhnlich in den ersten drei Jahren ziemlich gering, doch als Grundregel müssen die Maschinerien, welche das Schiff antreiben, nach fünf bis sieben Jahren entweder repariert oder ausgetauscht werden. Deswegen sollte man diese Kosten unbedingt schon im Vorhinein mitberechnen, bevor Ihr Investment zum Geldschlucker wird. Technologie und Equipmentoptionen sind unter anderem Bugstahlruder, Heckstahlruder, elektronische Winschen, in Mast Reefing, selbsthaftende Jobs und eine fortgeschrittene Navigationstechnologie. Eine große moderne Yacht ist weitaus leichter zu bedienen, als sie es vor 10 Jahren war. Im Bereich des Equipments gibt es mittlerweile eine umfangreiche Auswahl, auch welcher Sie wählen können und welchem das alte Segeln schlichtweg unterlegen ist, sie das Segeln einfacher machen und die Yacht selbst leichter in Bedienung ist. Andere Optionen sind einfacher, indem sie beispielsweise das moderne Leben widerspiegeln und Ihnen das Gefühl geben, zu Hause zu sein.

Möchten Sie Ihre Yacht chartern lassen?

Aus der Sicht des Yachtbesitzers, ist Chartern eine Möglichkeit, aus dem Investment gemütlich Profit zu schlagen. Es ist oftmals hilfreich, die Betriebskosten einer Luxusyacht zu erhalten. Deswegen kann die Anmeldung in einem Charter Service die Kosten des Besitzes mindern, während zeitgleich der Verkaufspreis der Yacht während des guten Rufes im globalen Charter Marktplatz steigt. Mit einem gut organisierten Charter Programm ist es möglich, sich ein gutes Einkommen zu sichern. Weiters hilft es der Crew, beschäftigt und motiviert zu bleiben und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten stetig zu verbessern. Dies sichert Ihnen, dass alles auf Ihrer Yacht weiterhin gut funktioniert. Es erhöht das Profil Ihrer Yacht in der Superyacht Welt, was wiederum einen positiven Einfluss auf den Wiederverkaufspreis haben kann.

Bevor Sie den Deal abschließen

Es wird strengstens empfohlen, die Yacht professionell anschauen zu lassen! Dies wird Ihnen bei Versicherungen hilfreich sein. Eine solche Untersuchung zeigt mögliche Wartungsprobleme und hilft Ihnen bei der Preisverhandlung. Weiters ist es empfehlenswert, eine Form der Übereinkunft schriftlich festzuhalten, in welcher die Rechte beider Parteien genau beschrieben werden. Dabei sollte vermerkt sein, dass der Makler auf seine Kosten handelt. Dieser Vertrag kann Ihnen helfen, spätere Unstimmigkeiten zu regeln. Nehmen sie sich alle Dokumente und den VAT Status der Yacht nochmals zu Herzen. Sie sollten unbedingt das originale VAT haben, welches für den Verkauf in der Zukunft notwendig ist. Falls Sie sich nicht sicher über den VAT Status oder andere Dokumente der Yacht sind, zögern Sie nicht, einen professionellen Yachtmakler zu Rate zu ziehen, welcher Ihnen einen guten Rat für das Schiff geben kann. Wenn nun die Ankaufsuntersuchung erledigt ist und die Verhandlungen ein Ende gefunden haben, sollten Sie die Besitzurkunde der Yacht erhalten: Registrierungszertifikat, Beweis des VAT Status. Bewahren Sie diese Dokumente an einem sicheren Ort auf, da diese nicht ersetzbar sind.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche