side-area-logo
Yachtcharter in Griechenland
Beste Zeit
April-Oktober
Flughafen
Athen, Thessaloniki, Rhodos, Kreta
Sprachen
Griechisch, Englisch
Währung
EURO
Wasserfläche
Ionisches Meer, Ägäisches Meer
Tipps
Geschichte und türkisfarbene Strände
Griechenland Regionen

Das Meer und die Inseln gruppieren sich um Griechenland. Das Meerwasser umspült den kontinentalen Teil von Osten, Süden und Westen und schafft eine Fülle von sich ständig ändernden Bildern. Der Gesamteindruck ist geprägt von Harmonie und Schönheit. Beim Besuch eines Ortes geht es nicht nur darum, ihn zu sehen; es geht vor allem darum, die Lebensweise zu erkunden. Griechenland ist eine echte Herausforderung für Entdecker und Erlebnishungrige. Wenn man an die griechischen Meere denkt, fällt einem am ehesten der Wassersport ein. Griechenland ist der ideale Ort, um Wasserski, Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen, Sportfischen oder Ringo- und Bananenreiten zu genießen. Eine Kreuzfahrt vor der griechischen Küste ist eine gute Möglichkeit, das Land besser kennenzulernen. Segeln Sie also über das tiefblaue Meer und erkunden Sie die 3.000 Inseln des griechischen Archipels und die mehr als 20.000 Kilometer lange Küste.  Betrachten Sie die Küste und einen Teil des Landes aus einer anderen Perspektive. Die Meere um Griechenland herum sind: das Ägäische Meer im Osten, das Ionische Meer im Westen und das Mittelmeer im Süden, darin verstreut sind die 1.400 Inseln, die zu Griechenland gehören. Spüren Sie die Kraft der Natur!

Ionisches Meer

Das Ionische Meer und die berühmte Inselgruppe vor der griechischen Westküste, hier warten zweifellos unvergessliche Erinnerungen auf Sie. Lange goldene Strände fallen auf. Kristallklares Wasser, sichere Häfen und noch mehr verwinkelte Strände fesseln die Sinne, während Sie weitersegeln. Die milden Wetterbedingungen im Ionischen Meer machen diese Region Griechenlands perfekt für Yachtcharter, egal ob Sie von Korfu oder Lefkas aus starten……

Kykladen

Die dominanten blauen und weißen Farben der Ägäis werden Ihr Begleiter auf Ihrer Reise durch die wunderbaren Kykladeninseln sein. Die Kykladen bezaubern und stellen eine Herausforderung für alle Meeresliebhaber dar. Das blaue Wasser und der scharfe Farbkontrast zur Brillanz auf den Inseln sind atemberaubend. Eine erstaunliche Reise liegt vor Ihnen, getrieben von starken Winden, die die Segel anschwellen lassen. Die Inseln sprechen die Sprache der Träume…. hören Sie sie sich an!

Sporaden

Segeln Sie nach Norden, entlang der Ostküste von Evvia (oder Euböa) und Sie erreichen die Sporadeninseln. Der Landschaftswechsel vom felsigen, wilden Bild der Kykladen zu den grünen Sporaden ist bemerkenswert. Vier Inseln gehören zu dieser Gruppe: Skyros, Skiathos, Skopelos und Alonnisos. Die Aussicht ist bezaubernd und die ruhige Umgebung wird Sie sich jünger fühlen lassen……

Attika

Sie setzen die Segel nach Attika und wenn Sie dort sind, ist es an der Zeit, auf festem Boden zu stehen. Piräus ist der wichtigste Hafen des Landes.  Von Attika aus können Sie zu vielen Zielen aufbrechen: nach Westen durch den Isthmus von Korinth, nach Süden zum Dodekanes oder nach Norden zu den Sporadeninseln und den Inseln der nördlichen Ägäis. In Attika angekommen, sollten Sie unbedingt Athen, die Hauptstadt Griechenlands, besuchen.

Peloponnes

Setzen Sie die Segel nach Peloponnes, dem alten Olympia, dem Geburtsort der olympischen Spiele, den malerischen Buchten von Messinien. Auf dem Peloponnes gibt es die besten Strände bei Vathy, Gythio, Laconia. Besuchen Sie die Palamidi Burg in Nafplio, 999 Stufen führen zu ihr hinauf. In Elafonisos können Sie frische Fischgerichte probieren oder lebendige Strände am korinthischen Golf mit verschiedenen Dienstleistungen oder den Sandstrand von Kalogria in Achaia besuchen.

  • Itinerary Peleponnese

Ägäische Inseln

Delphine werden höchstwahrscheinlich Ihre Begleiter sein, wenn Sie durch das nördliche Ägäische Meer fahren. Die nordöstlichen Ägäischen Inseln ragen aus dem blauen Meer, wie farbenfrohe Edelsteine auf eine Leinwand gemalt. Sie bieten den Besuchern faszinierende Ausblicke. Jede Insel in diesem Teil Griechenlands hat eine andere Atmosphäre, abgesehen von der natürlichen Schönheit. Legenden, Traditionen, eine bis in die Antike zurückreichende Geschichte, kombiniert mit der schönen Natur, machen diese Inseln zu sehr attraktiven Zielen.

  • Itinerary Aegean Islands

Dodekanes

Die Inselgruppe des Dodekanes bildet den südöstlichen Teil Griechenlands. Das Meer, die Sonne und die starken Winde sind die natürlichen Elemente, die die richtige Atmosphäre für die unvergesslichen Zeiten schaffen, von denen wir alle träumen. Die Höhle der Apokalypse und das Kloster des heiligen Johannes, des Theologen auf Patmos Island, die Schmetterlinge auf Lindos, die Inseln Rhodos und Kos, der Aristos-Strand auf Tilos und das Wasserreservat in Psalidi, das alles müssen Sie sehen.

Kreta

Kreta ist die größte griechische Insel, an der Kreuzung, an der drei Kontinente treffen. Es wird vom kretischen Meer im Norden und vom libyschen Meer im Süden gewaschen. Die Gewässer um Kreta sind natürliche Lebensräume, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Dort sehen Sie Pottwale, die zu den größten Meeressäugern der Welt gehören und dort das ganze Jahr über leben. Das erste, was Sie sehen werden, sind wunderschöne Buchten, Halbinseln, Kaps, ruhige Strände und steile Felsen.

  • Itinerary Crete

Aktuelle Nachrichten zum Thema Luxusyacht-Charter und exklusive Yachten mieten