side-area-logo

Yachtcharter auf den Kanarischen Inseln

Beste Zeit
Jun - Oktober
Flughafen
Jede Insel hat einen Flughafen
Sprachen
Spanisch
Währung
EURO
Wasserfläche
Atlantik, Küste vor Westafrika
Tipps
365 Tage im Jahr perfektes Wetter
Kanarische Inseln Regionen

Naturschutzgebiete sind das Markenzeichen der Kanarischen Inseln. Es gibt so viele und sie sind so unterschiedlich, dass es fast unmöglich ist, ein Adjektiv zu finden, das sie alle beschreibt. Wälder, Sanddünen, Vulkane, natürliche Pools…. Unberührte Natur, die die Landschaften der Inseln mit Kontrasten überzieht. Vier Nationalparks und sechs Biosphärenreservate machen die Inseln zu einem der wertvollsten Ökosysteme der Welt. Die Kanarischen Inseln bestehen aus den sieben Hauptinseln Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Die Inseln bieten ein spektakuläres Segelrevier mit einer abwechslungsreichen Kulisse. Alle sieben Hauptinseln liegen innerhalb eines Tagestörns voneinander entfernt. Alle haben einen einzigartigen Charakter und einige haben sogar ein unterschiedliches Klima.

Teneriffa

Teneriffa ist die größte der sieben Kanarischen Inseln, die diesen Atlantik-Archipel bilden. Von der vulkanischen Mondlandschaft des Mount Teide Nationalparks bis hin zu den aufregenden Resorts im Süden der Insel ist Teneriffa vollgepackt mit wunderschönen Küstenlinien, Bergen und fantastischen goldenen Sandstränden. Hier finden Sie zwei Weltkulturerbestätten und 42 Naturschutzgebiete. All das wartet darauf, entdeckt zu werden. Das herrliche Klima auf Teneriffa zieht das ganze Jahr über Segler auf die Insel, die ein idealer Ausgangspunkt für die Fahrt durch die Kanarischen Inseln ist.

Aktuelle Nachrichten zum Chartern